E-Mail: Passwort:
Sind Sie schon Registriert? Haben Ihr Passwort vergessen?

Wädi Online

Internet für Wädenswil

Fehlt ein wichtiges Ereignis auf dieser Zeitschiene? Melden Sie es uns über das Kontakformular.

 

Ereignisse auf waedi.ch

 

 

Das Jahr 2015 auf waedi.ch

 

- Das Theater Ticino feiert sein 30-jähriges Bestehen. Start am 17.06. mit Gottfried Breitfuss' «Du bist meine Mutter». Grosser Jubiläumsanlass am 6.12. in der reformierten Kirche.

- Am 10. Mai findet das 105. Kantonalzürcher Schwingfest auf der Eidmatt statt. Sieger wird der Bündner Orlik Armon (Maienfeld), der darauf den Siegermuni Wadin erhält. Einen Kranz (seinen 5.) gewinnt auch der Schönenberger Korrodi Paul (Quelle: Wädenswiler Anzeiger Nr. 5, Mai 2015, S. 5).

- Der HCW steigt am 25. April durch einen Heimsieg (in der Glärnischhalle) über TV Solothurn (Schlussresultat 36:31) im Finalrundenspiel in die Nationalliga B auf. Die Ehrung durch Stadt und Verkehrsverein findet am 30. Mai vor dem Stadthaus statt.

- Philipp Kutter, aktueller Stapi von Wädi, ist laut Statistischem Amt (ZH) Panaschierkönig der Kantonsratswahlen vom 12. April: In absoluten Zahlen hat er am meisten Stimmen von fremden Listen erhalten, nämlich 2950 von insgesamt 5404 (Quelle: Zürichsee-Zeitung vom 22.4.15).

- Wädenswil ist laut einer Studie des Statistischen Amts (ZH) politisch die durchschnittlichste Gemeinde des Kantons. Ihre Resultate weichen jeweils höchstens 1% von den Resultaten im ganzen Kanton ab (laut Tages-Anzeiger vom 6.1.15, S. 13).
 

Das Jahr 2014 auf waedi.ch

 

- Teure Sanierungsarbeiten (10 Mio. Franken) an der Seestrasse Wädenswil–Au.
- Wie alle 7 Jahre findet die GEWA statt (4.–7.9.).

- Auf Wädi schaut am 30. November kurz die ganze "politische" Schweiz, weil besonders viele abstimmten (über 60% der Stimmberechtigten) und damit die Bekanntgabe der nationalen Endresultate zu den nationalen Vorlagen (Ecopop-, Pauschalbesteuerungs- und Gold-Initiative) verzögerten. Hier die regionalen Vorlagen und die Ergebnisse:

- Das umstrittene Erholungsgebiet C (Golfpark) in der Beichlen wird deutlich abgelehnt: 5056 Nein- gegen 3034 Ja-Stimmen.

- Die unbestrittene Vorlage zum Rahmenkredit von 3 Mio. Franken für die Finanzierung von günstigem Wohnraum für Familien wird mit 5827 Ja-Stimmen (gegen 2170 Nein) angenommen.

- Ebenfalls umkämpft: das Rütihofareal. Die Bewilligung eines Kredits zum Erwerb eines Baugrundstücks in der Industriezone A (Rütihof) wird deutlich angenommen: 4455 Ja- gegen 3419 Neinstimmen.

 
Das Jahr 2013 auf waedi.ch

 

- Die Sekundarschule Wädenswil gewinnt den ersten Schweizer Schulpreis.
- Fürs MEWA-Areal wird ein neues Konzept entwickelt.
- Das Werk im Auparc schliesst – 130-140 Stellen gehen in Wädenswil verloren.
- Wädenswil verzichtet trotz einem Defizit von rund 5 Millionen CHF auf eine Steuerfusserhöhung.
- August-Unwetter in Wädenswil: 100 km/h Wind, viele Blitze, umgestürzte Bäume, Überschwemmungen.
- Das Restaurant Schönegg erhält einen neuen Wirt.
- Volleyball-Feld auf der Liegenschaft am See (Rietliau vis-à-vis Blattmann) erstellt. Danke!
- Sanierung Alterszentrum Frohmatt kostet 2 Millionen CHF mehr als geplant.
- Die Zentrumsentwicklung in Wädenswil wird angeregt diskutiert – tolle Ideen und Konzepte entstehen.
- «Wädi rollt!» eröffnet die bewachte Velostation am Bahnhof Wädenswil.

 

Das Jahr 2012 auf waedi.ch

 

- Waedi.ch ist neu gestaltet worden, enthält jetzt mehr Inhalt und Aktualität.
- Der Chemiekonzern BASF verlässt Wädenswil – es gehen hier 110 Stellen verloren.
- Doch keine Wohnungen auf dem Blattmann-Areal; Mietvertrag mit Blattmann Schweiz AG wird verlängert.
- Fides Business Partner übernimmt die Blattmann Schweiz AG von Cargill.
- Der Seeuferweg zwischen Wädenswil und Richterswil wird eröffnet.
- Wädenswil kauft eine Liegenschaft am See (Rietliau vis-à-vis Blattmann) – Besetzer müssen gehen.
- Interpellation betreffend Glasfasernetz: Wädenswil mit DSL, HF und Fibre bestens versorgt.
- Wädenswil gehört zu den einbürgerungsfreundlichsten Städten im Kanton.
- Über 2200 Besucher finden den Weg zum ersten «Oktoberfest Wädenswil» auf dem Seeplatz.

 

Das Jahr 2011 auf waedi.ch

 

- Die Stadtbibliothek wird an ihrem neuen Standort (ehemaliges Feuerwehrhaus) eingeweiht.

- Die «Welle» beim Busbahnhof Wädenswil wird eröffnet.

- Auch die Golfanlage in der Beichlen wird eröffnet.

- Das Kranken- und Altersheim Frohmatt wird umgebaut und erweitert.

- Erneuerungswahlen von Kantonsrat, mit Ernst Stocker im Regierungsrat.

 

Das Jahr 2010 auf waedi.ch

 

- Das Wädi-Brau-Huus sorgt auch dieses Jahr für viele Highlights, u.a. mit 4 prämierten Sorten

(3x Silber und 1x Gold für das beste Weizenbier der Schweiz am Wettbewerb "Schweizer Bier des Jahres")
- 23.07. Buspassagiere müssen weiter auf ein Dach warten – Stadt sistiert das Rekursverfahren.
- Die Hiag Immobilien AG kauft das Blattmann-Areal.
- Bushofdach: Aus der «Wolke» soll eine «Welle» werden.
- In der Beichlen (Wädenswiler Berg) ist ein Golfplatz geplant.
- 27.03. Endlich ist es so weit: Die neue Skate-Anlage steht im Güeterschuppe.
- Heini Hauser (SVP) eröffnet das Wasserspiel am Seeplatz (Kosten: 270'000 CHF).
- Doch kein Hochhaus, passt nicht ins Ortsbild – SVP ist enttäuscht.
- Die «Wolke» soll im Sommer gebaut werden; im Oktober beginnt eine neue Rekursfrist.
- Der Seestrasse-Kreisel verliert seinen Schmuck.
- Ein neuer Anlauf, um die Zugerstrasse verkehrsfrei zu gestalten.

 

Das Jahr 2009 auf waedi.ch

 

- Die Stadt strebt doch noch das Label Energiestadt an – und erhält es!
- 21.11. Offizielle Eröffnung der BMX- und Skatehalle, genannt Güeterschuppe.
- Die «Wolke» ist bewilligt und soll nun gebaut werden. Die Bauarbeiten sollen im März 2010 beginnen.
- Der aktuelle Wädenswiler Stapi Ernst Stocker wird in den Regierungsrat gewählt.
- Nach 15 Jahren Kampf bekommen die Jugendlichen endlich eine Skateranlage.
- Nach 50 Jahre Schloss-Kino mit Frau Geisser wird ein Nachfolger gesucht.
- 27.09. Allerletzte Vorstellung im alten Schloss-Kino: "Slumdog Millionaire".
- "Haus zum Zyt" soll doch ein Hochhaus (50m) werden.
- Neuer Besitzer fürs Schloss-Kino gefunden.
- Hundert neue Eichenbohlen übers Gulmentobel.
- 17.10. Das neue Feuerwehrlokal ist bezogen.
- 07.11. Einweihung des neuen Feuerwehrdepots.

 

Das Jahr 2008 auf waedi.ch

 

- Weltrekord! Fonduegabel aus 1000 Teilen misst 322,75 Meter (13.01.).
- Die Peach Property Group baut auf der Giessen-Halbinsel.
- Neugestaltung des Seeplatzes.
- Wädi Rollt wird gegründet.
- Explosion mit Brand in der Stärkefabrik Blattmann.
- Das neue Feuerwehrgebäude wird nun doch gebaut.

 

Das Jahr 2007 auf waedi.ch

 

- Busbahnhof b. Bhf.:Der Traum von einem Wolkendach? Natur- und Heimatschutzkommission empfehlen abzulehnen (15.09.).
- Stadtpräsident Ernst Stocker zutiefst enttäuscht.
- Die Stadt glaubt nach wie vor an die Bewilligung (19.09.).
- Baudirektion findet, dass die "Wolke" ins Ortsbild passt (06.10.).
- Waedensville.ch wurde beerdigt.
- Midnight Ball findet jeweils samstags in der Eidmatthalle statt.
- Illegale Rodung von 29 Bäumen für Seesicht der Wohnüberbauung Seewies/Hangenmoos.

 

Das Jahr 2006 auf waedi.ch

 

- Alternative zum Bahnhofplatz.
- Probleme mit der Gestaltung des Bahnhofplatzes. Keiner will die "Wolke" haben.
- Neues Logo für die Stadt. Es soll angeblich nur 100'000.- gekostet haben.
- Das "wädi-magazin" wurde eingestellt!
- Neuer Magnet am Zürichsee: Wädensville erlebt einen zweiten "Frühling".
- Abstimmung zum Abriss des alten Dosenbach-Schuhe-Gebäudes und Erstellung Busbahnhof.
- Fluglärm durch Ostanflüge stört die Bevölkerung.

 

Das Jahr 2005 auf waedi.ch

 

- Volksabstimmung vom 27.11.: kein Ortsmuseum.
- Volksabstimmung vom 05.06.: kein Seeuferweg.
- Initiative für einen durchgehenden Seeuferweg Wädenswil–Richterswil.
- Aufwertung des Seeplatzes durch diverse bauliche Massnahmen.
- Neuer Internetauftritt Waedensville.ch, Magnet am Zürichsee?
- Ideenwettbewerb – Witterungsschutz Busbahnhof (10.01.).
- Gulmenbach und Giessenbach treten nach anhaltenden Regenfällen über die Ufer und erfordern

den Einsatz der Feuerwehr.

 

Das Jahr 2004 auf waedi.ch

 

- Fluglärm: Stadtrat prüft Zusammenarbeit mit dem "Fluglärmforum Süd".
- Neue UMTS-Antennen der Swisscom.
- Wädi-Magazin, das neue Stadtmagazin für Wädenswil, Au und die Region.
- Volksabstimmung vom 26.10. (Stadthaus-Vorlage).
- Sperrgut Sammeltag am 25.06., wir danken den Stadtwerken für die gute Idee.
- Bürgerinitiative für solidarische Fluglärmverteilung.
- Volksabstimmung vom 16.05.
- Neuer Internetauftritt der Stadt Wädenswil.
- Fluglärm, Südanflüge stören die Bevölkerung.
- Neue Dienstleistungseinträge.

 

Das Jahr 2003 auf waedi.ch

 

- Abstimmung: Um- und Erweiterungsbauten im Oberstufenschulzentrum Fuhr, (30.11., 8,1 Mio.).
- Fluglärm durch Südanflüge stört die Bevölkerung.
- Steuerfuss bleibt gleich wie bisher (95%).
- Feuerwehr soll die "Ruine?" ersetzen, 4.5 Mio. bewilligt.
- Kulturbericht der Kulturkommission.
- Besuch des Kantonsrats am 19.05. Schiffssteg, anschliessend im Rosenmattpark.
- Zweiter Foto-Rundgang in und um die Stadt.
- Begegnungsort der katholischen Kirchgemeinde "Bruder Klaus" in Au.

 

Das Jahr 2002 auf waedi.ch

 

- Webcam mit tagesaktuellem Bild.
- Erneuerungswahl des Stadtrates (03.02).
- Stadtrat lanciert Planungsprojekt fürs Stadtzentrum – "Wädensville"
- Fototour/Rundgang in und um die Stadt.
- Neuer Magnet am Zürichsee: "Wädensville"?
- Ortsmuseum "Hohlen Eich" wird nach 30 Jahren geschlossen.
- Konkurs der MEWA (Metallwarenfabrik Wädenswil).

 

Das Jahr 2001 auf waedi.ch

 

- Freunde des Volkstheaters Wädenswil.
- Leute aus 40 verschiedenen Ländern besuchen unsere Homepage.
- Neue Dienstleistungs-Einträge auf waedi.ch.
- Parkplatz "Weinrebe" (Seestrasse 140), Erweiterung denkbar, aber nicht für Fun-Box.
- Fun-Box im Eidmatt Während den Sommerferien provisorisch aufgestellt.
- 05.07. Der Gesamtbundesrat besucht für zwei Stunden Wädenswil.
- Auch wir in Wädenswil haben einen aufgeräumten Verkehrskreisel.

 

Das Jahr 2000 auf waedi.ch

 

- Neue Dienstleistungseinträge.
- Neue Vereine auf waedi.ch.
- Wohnungsbrand im Mehrfamilienhaus Giessbach-Ranch.
- www.regioworld.ch ist eine neue regionale Internet-Site (2014 nicht mehr aktiv).
- Gründung Unihockeyclub "Wadin Knights".
- Samariterverein mit eigener Homepage.
- Abstimmung vom 21.05.: Ja für den Verkauf des Hotels Engel.
- Ausbau Öffentliche Infos mit Standortinformationen und Schulinfos.
- Weitere Dienstleistungs-Einträge, neu mit Aufklappliste für schnelles und übersichtliches Suchen.
- Mit Singapur ist das 39. Land auf der Besucherliste. Wir sind international beliebt!
- Erweiterung im Veranstaltungskalender. Neu mit Link zur Homepage Veranstaltungen.
- Weitere Dienstleistungs-Einträge.
- Vereine jetzt auch mit Wanderverein Au–Wädenswil.
- Ausbau des Gewerbe -Verzeichnis, neu mit Dienstleistungen etc.
- Stadt Wädenswil 2000 mit neuem Webmaster? Ingenieurschule, wir wünschen Erfolg!

 

Das Jahr 1999 auf waedi.ch


- JahresQuiz 1999 mit tollem Hauptpreis!
- Freunde des Volkstheaters Wädenswil.
- Neuer Besucherzähler auf waedi.ch, eine Sicherung für genaues Zählen.
- Weitere Gewerbe-Einträge – 23.10. Eröffnung Volkshaus, Restaurant, Bar, Pension.
- Auf neuem Server; Forum wieder eröffnet!
- Wädenswiler Modellschiff-Verein hat eine Homepage.
- Kultur-Galerie Atelier Capelli.
- Wir haben den Jahr-2000-Test bestanden.
- Serverumstellung: Nun sind wir auf UNIX, und nicht mehr auf NT.
- Neuer Verein Tai-Chi.
- Kultur: Kino im Park (Rosenmatt).
- Verein Harmonie Wädenswil hat eine Homepage.
- Neue Vereine auf waedi.ch.
- Kultur-Galerie Siebzehn.
- Forum wieder eröffnet, nach langen Serverstörungen.
- Ausweitung der Veranstaltungshinweise.
- Immobilien-Pool für alle Regionen dank ImmoPool.
- Genossenschaft Volkshaus Wädenswil, Pläne für die Zukunft.
- Kultur-Atelier Brennpunkt.
- Freunde des Volkstheaters Wädenswil (Checkpoint Meier 1999).
- Ergonomische Menüführung auf der rechten Seite.

 

Das Jahr 1998, neu auf waedi.ch

 

- Schachklub Wädenswil bei den Vereinen eingetragen.
- Kultur: Neugruppierung der Einträge.
- Gewerbe-Einträge auf waedi.ch.
- Tasty Pizza Kurier auf waedi.ch.
- Astrowerkstatt jetzt auf waedi.ch.

- Ortsplan der Stadt Wädenswil in sechs Teilen.
- Unsere Schulen (Schulhaus Glärnisch) im Bereich Öffentliches.
- Forum "Ich habe eine Meinung!"
- Gewerbe-Einträge auf waedi.ch.
- Central-Brockenhalle auf waedi.ch.
- Leder Fässler auf waedi.ch.
- Marktplatz «Ich suche oder biete – alles kostenlos!» (wegen Spam ca. 2010 abgeschaltet).
- SiteMap von waedi.ch.
- Quiz auf waedi.ch.
- Vereine auf waedi.ch.
- Gewerbe-Einträge – Chlaus-Zunft auf waedi.ch.
- Pfingstgemeinde auf waedi.ch.
- Tennis Club auf waedi.ch.
- Veranstaltungen aus einer Datenbank.
- Schloss Kino: laufend aktuelles Programm.

 

Das Jahr 1997

 

- Am 4. November wird Wädi Online zum ersten Mal aufgeschaltet: die Geburtsstunde von waedi.ch

 

Das Jahr 1993

 

- Brand eines Bauernhauses im Weiler Herrlisberg und einer Scheune in der Kleinweid.


Das Jahr 1992

 

- Gary Wuschech gründet Wädi-Bräu.


Das Jahr 1991

 

- Juli: Die Filmnächte im Rosenmattpark starten bei strömendem Regen (alle fünf Vorführungen); hier gehts zum Interview anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Filmnächte


Das Jahr 1990

 

- Die Brauerei Wädenswil schliesst.


Das Jahr1987

 

- Wädi-Fäscht.


Das Jahr 1986

 

- Brand einer Scheune im Weiler Zollingerhüser.


Das Jahr1985

 

- 27.09. Mit einem Eröffnungsball startet das Theater Ticino in seine erste Saison.

Das Jahr 1983

 

- Grossbrand auf Allenwinden.


Das Jahr 1982

 

- Jugendproteste in der Schönegg.


Das Jahr 1980

 

- Explosionsunglück an der Seestrasse 173 und Grossbrand an der Grünaustrasse 27 und 31.


Das Jahr 1978

 

- Umnutzung des Tuchfabrik-Areals.

- Das Weinbaumuseum am Zürichsee wird auf der Halbinsel Au eröffnet.


Das Jahr 1976

 

- Christbaumbrand an der Stegstrasse.

- Überschwemmungen des Töbeli-, Untermosen- und Gulmenbachs am 19./20.07.

- Die Tuchfabrik Pfenniger stellt den Betrieb ein.

 

Das Jahr 1975


- Niedergang der Textilindustrie in Wädenswil.
- Grossbrand im Heimwesen Sennweid.


Das Jahr 1974


- Die politische Gemeinde Wädenswil wird zur "Stadt" und erhält ein Parlament, das die Gemeindeversammlung ablöst.


Das Jahr 1973

 

- Brand des Hauses Türgass 4/6.


Das Jahr 1971

 

- Brand des Bauernhauses Sunft.
- Die alte Brauerei Wädenswil wird von der Cardinal übernommen, aber (noch) nicht abgeschaltet.


Das Jahr 1968

 

- Der Verein "Gesellschaft für das Weinbaumuseum am Zürichsee" wird gegründet.

- Brand des Bauernhauses in der unteren Felsenkeller.


Das Jahr 1964

 

- Brand der Buchdruckerei Haller in der Au und einer Scheune im Waggital.


Das Jahr 1962

 

- Brand des Spinnereigebäudes der Tuchfabrik Pfenninger im Giessen.


Das Jahr 1956

 

- Bau der St.-Anna-Kapelle auf dem Wädenswiler Berg.


Das Jahr 1949

 

- Grossbrand der Stärkefabrik Blattmann.


Das Jahr 1948

 

- Schwerster Eisenbahnunfall der Schweiz. 22 Menschen des Skizugs aus Sattel ZH sterben bei der

Kollision mit dem OWG-Gebäude (Obst- und Weinbaugenossenschaft).


Das Jahr 1944

 

- Grossbrand des Restaurants Schmiedstube.


Das Jahr 1932

 

- Grossbrand des Kinderheims Bühl, der 12 Tote fordert.


Das Jahr 1921

 

- Wahl von Robert Haab von Wädenswil als Bundespräsident 1922.


Das Jahr 1920

 

- Kölla baut Gebäude Giessen-Areal.


Das Jahr 1911

 

- Gründung des Au-Konsortiums zum Schutz der Halbinsel Au.


Das Jahr 1906

 

- Robert Maillart baut Fabrikgebäude Giessen-Areal.


Das Jahr 1903

 

- Namensänderung der Gemeinde von Wädensweil zu Wädenswil.


Das Jahr 1901

 

- Gründung Seeclub Wädenswil.


Von 1900 bis 1910

 

- Die Fabrikarbeit löst die Heimarbeit in der Textilindustrie ab. Wädenswil profitiert von einem starken

Aufschwung und aus dem eher bäuerlichen Dorf wird eine Industriegemeinde.


Das Jahr 1898

 

- Gründung der Kinderkrippe (3. im Kanton Zürich).


Von 1896 bis 1897

 

- Bau der katholischen Kirche Wädenswil von August Hardegger.


Das Jahr 1895

 

- Das Altersheim wird eingerichtet.
- Aufbau des Elektrizitätswerks.
- Bau des Krankenhauses.
- Ein Grossbrand zerstört die vierstöckige Wolltuchfabrik Treichler am Sagenbach gegenüber dem Haus

Seestrasse 148.


Das Jahr 1891

 

- Interkantonale Schule für Obst-, Wein- und Gartenbau wird in Wädenswil gegründet.

 

Das Jahr 1890

 

- Gründung der eidgenössischen Forschungsanstalt Wädenswil (heute Forschungsanstalt Agroscope) Dr.

Herrmann Müller-Thurgau.
- Wiederaufbau von Schloss Wädenswil.


Das Jahr 1887

 

- Es galt, die Scheune des Viehhändlers Stocker im «Grundstein» zu löschen.

- Auch brannten zwei Häuser am Zentral, weil Kinder mit Zündhölzchen gespielt hatten.


Das Jahr 1882

 

- Errichtung eines Telefonnetzes.


Das Jahr 1880

 

- Die mitten im Reidholz, hart an der Einsiedlerstrasse gelegene ehemalige Hubersche

Schnupftabakstampfe brennt nieder. Der Brand wurde erst wahrgenommen, als Leute zur Arbeit gingen

und der Dachstuhl schon eingestürzt war.


Das Jahr 1875

 

- Anschluss an die Eisenbahnlinie.

 

Das Jahr 1874

 

- Wohnhaus und Scheune der Brauerei Weber stehen in Flammen.


Das Jahr 1873

 

- Erstellung des Gaswerks.
- Die Feuerwehr rückt zu einem Brand auf Felsen aus.


Das Jahr 1872

 

- Bau der Wasserversorgung.


Das Jahr 1871

 

- Die ersten fünf Feuerwehr-Hydranten werden in Betrieb genommen.


Das Jahr 1865

 

- Die Sturmglocken alarmieren die Feuerwehr, weil im Gwad das alte hölzerne Haus von Blattmacher

Huber brannte.


Das Jahr 1862

 

- Gründung von Cevi Wädenswil.


Das Jahr 1846

 

- Die Huber-Häuser am Standort des späteren Waisenhauses fielen dem Feuer zum Opfer.


Das Jahr 1838

 

- Der Spengler Gottfried Blattmann beginnt in Wädenswil zusammen mit seiner Frau

Gebrauchsgegenstände aus Blech herzustellen. Daraus wird die Marke "MEWA"; 1938 entsteht

dort der Landi-Stuhl "Spartana", entworfen von Hans Coray.


Das Jahr 1833

 

- Jakob Blattmann (1797-1840), Jakob Kunz und Kaspar Rüegg gründen in Wädenswil ein kleines

Seidengeschäft (Blattmann, Kunz & Co.). Mehrfache Umfirmierung bis 1841 August Gessner eintritt.


Das Jahr 1832

 

- Die Tuchfabrik Pfenninger entsteht auf der Giessen-Halbinsel.


Das Jahr 1826

 

- In Wädenswil wurde das Gebäude der Brauerei direkt am See errichtet.


Das Jahr 1819

 

- In Wädenswil wurde eine Tuchfabrik gegründet.


Das Jahr 1817

 

- Hungersnot – auch Wädenswil betroffen. Armensuppe wird verteilt.


Das Jahr 1816

 

- Hungersnot – auch Wädenswil betroffen. Armensuppe wird verteilt.

- Die Sparkasse Wädenswil wird gegründet.


Das Jahr 1811

 

- Textile Heimarbeit in Wädenswil bringt den ersten industriellen Aufschwung.

- Zahlreiche Fabrikbauten entstehen.


Das Jahr 1804

 

- Aufstand der Landbevölkerung gegen Zürich und die Eidgenossenschaft (Bockenkrieg).
- Das Vogtei-Schloss Wädenswil wurde niedergebrannt.


Das Jahr 1798

 

- In Wädenswil stehen 122 Wein-Trotten.
- Der letzte Landvogt David von Orelli muss Wädenswil, nach dem Zusammenbruch der Herrschaft Zürich,

verlassen.


Das Jahr 1790

 

- Gründung der Lesegesellschaft Wädenswil.


Von 1764 bis 1767

 

- Bau der reformierten Kirche Wädenswil von Johann Ulrich Grubenmann.


Das Jahr 1685

 

- Bau des Fachwerkhauses "zur hohlen Eich" an der Schönenbergstrasse (Standort des Ortmuseums

1972-2002).


Von 1645 bis 1646

 

- Der Höhepunkt der Unruhen in der Landschaft Zürich findet sich im Wädenswiler Aufstand.


Das Jahr 1557

 

- Die Burg Alt-Wädenswil wird gemäss einem Tagsatzungsbeschluss geschleift werden (Schwyz fühlte sich

durch "uns" bedroht).


Von 1550 bis 1555

 

- Bau des Schlosses Wädenswil für den Landvogt.


Das Jahr 1549

 

- Johanniterorden verkauft Wädenswiler Herrschaft an die Stadt Zürich. Es wird eine Landvogtei.


Das Jahr 1529

 

- Wädenswil tritt zusammen mit Richterswil zur Reformation über.


Das Jahr 1479

 

- Der Bruderwein wird sogar exportiert.


Das Jahr 1351

 

- Wädenswiler werden Eidgenossen.


Das Jahr 1342

 

- Johanniter schliessen Burgrechtsvertrag mit Zürich.


Das Jahr 1336

 

- Jahrhundertwein.


Das Jahr 1330

 

- Wädenswil wird eine eigenständige Johanniter-Niederlassung (auch Komende genannt = Ritterorden).


Das Jahr 1287

 

- Freiherren von Wädenswil (Rudolf III.) verkaufen Herrschaft an den Johanniterorden.


Das Jahr 1240

 

- Erster Nachweis für das Wädenswiler Wappen mit dem Siegel der Mantelschliesse der Freiherren von

Wädenswil.


Im 13. Jahrhundert

 

- Die Freiherren von Wädenswil bauen die Burg Alt-Wädenswil.


Im Jahr 1130

 

- Erste urkundliche Erwähung der Freiherren von Wädenswil (Wadinswilere) in Stiftungsbrief des Klosters

Fahr.

 

Im 1. Jahrhundert u. Z.

 

- Funde aus der Römerzeit (und aus der Bronzezeit zuvor) deuten auf eine dauerhafte Besiedlung hin.


3000 v. u. Z.

 

- Archäologische Funde bei der Halbinsel Au beweisen die frühe Präsenz von Menschen in der Region.

 

 

Anzeige


Copyright © 2012 - 2017 waedi.ch, abc4IT GmbH, Instruct AG - Impressum